Kontakt

Steinzeugfliesen

Glasierte und unglasierte Steinzeugfliesen von T. Altrichter GmbH Fliesenlegerfachbetrieb aus Magdeburg

Badezimmer mit Steingut Fliesen

Steinzeugfliesen (mitunter auch Spaltplatte genannt) gibt es in glasiert und unglasiert. Sie werden bei einer Temperatur von ca. 1.000 bis 1.100 Grad gebrannt. Durch Zugabe von Flussmitteln wird für eine höhere Dichte des Materials und damit für eine geringere Wasseraufnahme und hohe mechanische Festigkeit gesorgt.


Sie benötigen einen Fachmann? Dann vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns!


Unglasierte Steinzeugfliese

Die unglasierte Variante ist durch das fast nicht vorhandene Wasseraufnahmevermögen frostbeständig. Deshalb empfiehlt sich der Einsatz von unglasierten Steinzeugfliesen besonders im Außenbereich, beispielsweise als Terrassenbelag.Text-Node (Editable)

Weil das Material äußerst strapazierfähig und fleckenresistent ist, eignen es sich ebenfalls hervorragend für die Verlegung in stark belasteten Bereichen, in Küchen und Kantinen.

Glasierte Steinzeugfliese

Bei der glasierten Variante lässt sich keine generelle Empfehlung zur Verwendungsform treffen, hier muss anhand der Glasierung entschieden werden, in wie weit eine Rutsch- und Abriebfestigkeit gegeben ist.

Materialkunde Fliese: Steinzeugfliesen

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems Building GmbH & Co. KG